Konferenz gegen Rechtsextremismus - für Vielfalt und Toleranz am 28. März in Ludwigshafen

Termine

Am 28. März wollen wir gemeinsam mit Euch das Thema "Rechtsextreme in den Kommunalen Räten" diskutieren. Gemeinsam mit vielen Unterstützerinnen und Unterstützern wollen wir Euch ein attraktives Workshopangebot sowie eine lebendige Diskussion mit verschiedenen Gesprächspartnern anbieten.

Anmeldung

Flyer zum download

Rechtsextremismus ist schon lange kein „Ostproblem“ mehr, wenn er es denn jemals war! In zahlreichen kommunalen Räten in Deutschland, auch in Rheinland-Pfalz ist es rechten und rechtsextremen Parteien gelungen, beträchtliche WählerInnenzahlen zu mobilisieren. So sitzen etwa in Mainz, Pirmasens oder Ludwigshafen die Republikaner im Stadtrat und versuchen, dort das politische Geschehen mitzubestimmen. Für 2008 wird ein Höchststand an rechtsextremen Straftaten prognostiziert. In diesem Jahr finden in RLP Kommunalwahlen statt, bei denen es erstmals keine prozentuale Hürde für den Einzug von Parteien in die Räte geben wird – demokratische Kräfte müssen deswegen noch stärker mobilisiert werden, um die Rechten rauszuhalten. Mit dieser Konferenz wollen wir in Ludwigshafen ein weiteres Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen.

Programm:
12:00 Uhr Beginn und Grußworte
12:30 Uhr Impuls-Referat
13:30 Uhr kurze Pause
14:00 Uhr 1. Workshop-Phase unter anderem zu den Themen:
• Strategien gegen Rechts in Kommunen • Frauen in der rechten Szene • Codes und Kleidung der rechten Szene • Argumentationstraining gegen Stammtischparolen • Auswege aus der rechten Szene
15:30 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema „Rechtsextreme in kommunalen Parlamenten“
17:00 Uhr 2. Workshop-Phase
ca. 19:30 Uhr Zusammenfassung der Konferenz und Schlussworte

Im Anschluss an die Konferenz erhaltet ihr freien Eintritt zum Creole - Weltmusik - Wettbewerbskonzert im Kulturzentrum
„dasHaus“ Ludwigshafen (weitere Infos unter www.dasHaus-lu.de und www.creole-weltmusik.de).

 
 

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 573882 -